Flugausbildung & Berechtigungen

Sie begeistern sich für das Fliegen so wie wir und möchten gern selbst ans Steuer? Dann freuen wir uns, Ihnen die Ausbildung zum Privatpiloten und weitere Berechtigungen näher vorstellen zu dürfen. Aufgrund unserer über 40-jährigen Erfahrung in der Schulung von Piloten, sind wir ihr Ansprechpartner in Kiel für's Fliegen und Fliegen lernen.

Fliegen lernen in Kiel

PPL/ LAPL/ SEP

Zuerst klingen die Abkürzungen in der Luftfahrt wie böhmische Dörfer. Feststeht: Sie haben den Wunsch in Flugzeugen zu fliegen! Dann haben Sie die Wahl zwischen einem PPL und einem LAPL. 

Welche für Sie die richtige Lizenz ist, kommt darauf an, wohin Sie fliegen wollen (Deutschland, Europa, Weltweit?) und bei welchem Wetter (nur nach Sicht oder auch nach Instrumenten?) und noch einige Fragen mehr. 

Wir besprechen die Details am Besten in Ruhe bei einem Kaffee oder Tee in unserem Büro auf dem Kieler Flugplatz und gucken uns schon mal Flugzeuge an, die Sie dann fliegen können, wenn Sie fertig sind. Auch Umschreibungen von anderen vorhandenen Lizenzen (z.B. FAA & CA) sind möglich.

Fliegen bei Nacht

NVFR - Nachtflugberechtigung

Bei Nacht zu fliegen ist eine besondere Erfahrung. Die Lichter der Stadt sehen beeindruckend aus und fliegerisch ist es eine tolle Fortbildung. 
Und falls es unterwegs doch mal etwas länger dauert, gerät man beim Fliegen auch nicht gleich in Panik :-)

MEP VFR/ MEP IFR

Als PPL Inhaber sind Sie schon den ersten Kinderschuhen entstiegen. Es soll fliegerisch weiter gehen, vielleicht wollen Sie sich auch ein eigenes zweimotoriges Flugzeug kaufen. Dann ist MEP der nächste Schritt. 

VFR oder IFR? 
Bei uns können Sie beides absolvieren. 

Ganz nebenbei helfen wir Ihnen auch ein Flugzeug zu finden, falls Sie das möchten.

PC9 

Ok, es kommt nicht so häufig vor, dass man eine PC 9 privat betreibt, aber der Ordnung halber sei erwähnt: auch das dürfen wir ausbilden.

G1000 Simulator - Verfahren üben

Dieser Simulator ergänzt unsere Einweisung auf die C182 mit dem G1000 Cockpit. Sie können sich mit der Avionik vertraut machen, auch wenn das Flugzeug nicht vor Ort ist. Wir erklären Ihnen die Funktionen, die Bedienung für VFR und IFR fliegen. Nutzen Sie die Gelegenheit und vereinbaren Sie individuelle Termine mit uns. Mit Groundpower verbunden können wir dann im Anschluss auch die Abläufe im Flugzeug durchsprechen.